Montessori im Aufbruch

Seit einigen Jahren arbeitet der Montessori Dachverband (MDD) mit dem Projekt Montessori2020 daran, einen professionellen Bundesverband zu etablieren und so die Montessori-Pädagogik in Deutschland besser zu unterstützen.

Gestartet hat alles mit einer großen Umfrage vor einigen Jahren. Daraus entstanden ist bereits der Montessori-Qualitätsrahmen - nun wird es noch konkreter und spannender. Wir haben den Vorstandsvorsitzenden Jörg Böysen nach Sachsen eingeladen, damit er uns den aktuellen Stand vorstellen und unsere Fragen beantworteten kann. Großes ist geplant! Ein neuer Bundesverband soll gegründet werden, Montessori-Pädagogik als Marke entwickelt, Einrichtungen in ihrer Entwicklung unterstützt, wissenschaftliche Studien initiiert, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit ausgebaut und eine Montessori-Akademie aufgebaut werden. Montessori-Einrichtungen stehen neuen Herausforderungen gegenüber, für die wir kluge und verlässliche Vermittler brauchen. Kommen Sie zur Regionalkonferenz, informieren Sie sich über die geplanten Veränderungen, diskutieren Sie mit, wie eine erfolgreiche Montessori-Vertretung zukünftig aussehen soll. Jeder ist willkommen! Kommen Sie am 28.10.2019 um 17 Uhr in die Huckepack Schule Dresden (Glashütter Straße 10) oder am 29.10.2019 um 17 Uhr in die Montessori-Schule Chemnitz (Ernst-Enge- Straße 21). Wir hoffen auf Teilnehmer aus jeder Montessori-Einrichtung in Sachsen und freuen uns über jeden, der Interesse am Montessori-Aufbau zeigt, denn nur gemeinsam können wir die Etablierung dieser wunderbaren Pädagogik voranbringen.