Landesverband sagt „Ja“ zum Montessori Bunderverband

Die Mitgliederversammlung vom 28.2.2020 des Montessori-Landesverbandes hat klar entschieden. Sachsen soll mit „ja“ abstimmen, wenn es zur Abstimmung für einen neuen Montessori-Bundesverband kommt. Konstruktive Diskussion prägte die Mitgliederversammlung. Erhöhte finanzielle Hürden und zusätzlicher Mehrgewinn für alle Montessori-Einrichtungen wurden vielfältig abgewogen.

Inzwischen haben die Montessori-Landesverbände und –Ausbildungs-organisationen in der Mitgliederversammlung des MDD ebenfalls mit überwältigender Mehrheit für die Gründung des neuen Bundesverbandes ausgesprochen. Derzeit rauchen die Köpfe in allen Bundesländern, wie wir unter den erschwerten Kontaktbedingungen in allen Landesverbänden die notwendigen Ergänzungen in den Satzungen wirksam beschließen können. Wir melden uns, sobald wir einen erfolgversprechenden Plan haben!